• Variable CDI 601

    Die CDI 601 wurde aus der Transalp-CDI H003 heraus entwickelt.
    Ohne Freischaltung verhalten sich diese Geräte wie bisher.
    Nach Freischaltung können die Steuergeräteeinstellungen angepaßt werden.
    Dazu wird ein UART/USB-Adapter mit einem USB-Kabel an PC und CDI angeschlossen.
    Dies geschieht mit der Software "IgnitionTuningBox" und den passenden Treibern.

    Es kann zwischen verschiedenen Profilen ausgewählt werden.
    Jedes Profil steht für ein Motorradmodell mit seinen Standarddaten.
    Diese Standarddaten sind ohne Freischaltung aktiv.
    Mit Freischaltung können Sie alle Daten im Benutzermodus verstellen.
    Beispielsweise können Sie zwischen Induktivgeber und 2 Hallschranken auswählen.
    Die Freischaltung kann jederzeit über ein Paßwort erfolgen.

    Bisher verfügbare Profile sind:
    - Dax/Monkey mit einer Standard YX-Minizündung
    - Dax/Monkey mit einem speziellen Polrad
    - Dominator NX650
    - Dominator NX250
    - Vespa Piaggio ET4
    - Allgemeines Profil für Hallgebersystem

    In Arbeiten sind diese Systeme:
    - Yamaha SR500

    Wichtiger Hinweis:
    Wegen der Gefahr von EMV-Einstreuungen müssen unbedingt Widerstandskerzen verwendet werden.
    Die geeigneten Typen finden Sie in dieser Kategorie.
  • Digitale CDI601 ohne Freischaltung - 2. Wahl

    Digitale CDI601 ohne Freischaltung - 2. Wahl
  • Digitale CDI601 zum Konfigurieren - 2. Wahl

    Digitale CDI601 zum Konfigurieren - 2. Wahl
  • Freischalten einer CDI zum Konfigurieren

    Freischalten einer CDI zum Konfigurieren
  • Hallsensor für Hallschranke

  • IgnitionBoxTuner-Software

    IgnitionBoxTuner-Software
  • Kabel Mini-USB zu USB, 140cm

    Kabel Mini-USB zu USB, 140cm
  • Kabel Mini-USB zu USB, 75cm

    Kabel Mini-USB zu USB, 75cm
  • Magnet für Hallschranke

    Magnet für Hallschranke
  • USB-Adapter

    USB-Adapter
  • Variables CDI-System

    Variables CDI-System